Ausbildung 

Weiterbildung


Über mich 

Dipl. Lerncoach IWL, 2007

Themen der Ausbildung beim Institut für Wahrnehmung und Lernen in Thalwil

 

Wahrnehmung, Bewegung, Ernährung, Lehren und Lernen

Verhaltens- und Lernsteuerung, Lerntypen und Denkmuster, Coaching

Aufmerksamkeit/Konzentration, AD(H)S

Frühkindliche Reflexe

Rechnen (Dyskalkulie) und Sprache (Dyslexie)

ABZ-Sprach- und Schreibwerkstatt

Die Wahrnehmung des Kindes und die Verarbeitung der Sinnesreize hat einen grossen Einfluss auf den Lernerfolg. Lassen wir unsere Kinder spielen, toben, Erfahrungen sammeln, so lange wie möglich, denn unsere Sinne sind die Fenster zur Wirklichkeit. Nur mit gut entwickelten Sinnen erschliesst sich den Kindern die Welt.

 

Neuromotorische Entwicklungsförderung INPP, 2009

Neuromotorisches Schulreifeprogramm (Kindergarten/Schulklassen) 2010

ab 2014: Vorstandstätigkeit als Kassier im Verband INPP Schweiz

 

JIAS Johansen Individualisierte Auditive Stimulation

Ausbildung zum Provider 2010

seit 2015 verantwortlich für die JIAS-CD-Herstellung und Ausbildung der Provider / Hörtrainer in der Schweiz 

seit 2018 Nationaldirector  JIAS-Schweiz

 

Psychologische Hypnose Apamed 2016/17

Hypnose für Lebensberatung und Coaching

Rückführungs-/Reinkarnationstherapie

 

EMDR-Coach Apamed 2017

(Eye Movement Desensitization and Reprocessing)

 

Systemischer Berater und
Transformations-Coach INSAC 2017/18
Weiterbildungen

 

Bilaterale Integration

Kurs Kinder- und Jugendcoaching

Warnke-Verfahren

Kurse Mentaltraining

"Ich wär'jetzt mal 'ne Fledermaus" Bewegungsgeschichten

zur sensomotorischen Förderung nach Dorothea Beigel

Denise Senn.jpg

Persönliches   

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.
Die Tiere und unsere Umwelt sind mir wichtig. Ich liebe das gemütliche Zusammensein mit meiner Familie und Freunden.  Mit Begeisterung stöbere ich in Fachbüchern und schöpfe Kraft beim Lesen und Wandern.  
 

Immer wieder denke ich an das Zitat von Jean Ayres:

"In dem Moment, wo Hirnfunktionen vollständig und ausgewogen ablaufen, erreichen die Körperbewegungen ihr höchstes Mass an Anpassung, ist Lernen eine relativ einfache Aufgabe und richtiges Verhalten ein ganz natürlicher Zustand".